site logo

Sonne, Strand und Meer

Greve verfügt über einen acht Kilometer langen, weißen Sandstrand, der sich von dem, für Segler sehr attraktiven, Hafen in Hundige, am idyllischen Fischereihafen in Mosede vorbei, bis zum Gebiet um Mosede Fort und Karlslunde Strand erstreckt.

Entlang des gesamten Strandweges (Strandvej) befinden sich verschiedene Spezialgeschäfte und hier können Sie auch bei einer Auswahl guter Restaurants Ihren Hunger stillen.

Der Strand ist in die Bereiche Hundige Strand, Greve Strand, Mosede Strand und Karlslunde Strand aufgeteilt. Das Wasser an den Stränden ist flach und die Meeresströmung ist gering. Dies macht die Strände so kinderfreundlich.

Hundige Strand
Ein herrlicher Strand mit weißem Sand, Dünen und Badebrücken, an dem sich ein Eiskiosk und eine Wasserrettungsstation befinden. Im nahe gelegenen Hundige Havn, der im schönen Marina-Stil erbaut wurde, bieten sich eine Vielfalt an schönen Restaurants, sowie ein Kiosk an.

Greve Strand
Der breite Sandstrand von Greve Strand erstreckt sich von Mosede bis zum Hafen in Hundige. Hier ist weißer Sand so weit das Auge reicht. Hier finden Sie auch Grünflächen, wo Sie sich zurückgezogen vom Strand sonnen können. Das flache Wasser ist sehr kinderfreundlich, und hier sind Badebrücken, sowie gute Restaurants entlang des Strandweges.

Mosede Strand
Mosede Strand liegt zwischen dem gemütlichen Fischereihafen in Mosede und Mosede Fort, wo das Hafenmilieu erneuert und der weiße Sandstrand verbreitert worden ist. Auch bei diesem Strand finden Sie eine Reihe guter Restaurants.

Karlslunde Strand
Karlslunde Strand erstreckt sich vom Mosede Fort südwärts bis zum Trylleskov (Zauberwald) und der Gemeindegrenze bei Solrød. Der Strand ist völlig unbebaut und lädt zum Spiel und Spaß im weißen Sand oder einem erfrischenden Bad im Meer ein.